Scottish Folk Konzert mit Siobhan Miller in der Pfarrkirche St. Cäcilia am 09. November 2021

Eine der besten traditionellen Sängerinnen Schottlands zu Gast in Saffig

Siobhan Miller zählt zu den bedeutendsten Sängerinnen der schottischen Musikszene. Ihr Repertoire umfasst traditionelle schottische Lieder sowie zeitgenössisches und selbstgeschriebenes Material. Mit ihrer klaren, ausdrucksstarken Stimme und ihren sensiblen Interpretationen traditioneller Folk Songs beeindruckt die aus der Nähe von Edinburg stammende Sängerin immer wieder Kritiker und Zuschauer.

Siobhan Miller wurde bereits dreimal bei den MG Alba Scots Trad Awards als „Scots Singer of the Year“ ausgezeichnet und erhilet 2018 den BBC Radio 2 Folk Award für den besten traditionellen Track. Live hat sich die talentierte Songwriterin in die Herzen von Fans in Großbritannien, Irland, Österreich, Deutschland, Schweden, Italien, der Schweiz, Kanada, Barbados und den USA gespielt und begeisterte bereits auf zahlreichen großen Folk-Festivals.

Neben ihrer Gesangskarriere widmet sich Siobhan Miller auch der Schauspielerei. 2015 war sie in der erfolgreichen US Fernsehserie „Outlander“ zu sehen, zudem arbeitete sie am Broadway in der Produktion „Peter and Wendy“.

Bereits vier von der Kritik gefeierte Alben hat die Musikerin herausgebracht, ihr aktuelles Album „All is not forgotten“ erschien im April 2020 und wird natürlich auch im Bandkoffer sein, wenn sie mit ihren Musikerkollegen Innes White (Gitarre), Charlie Stewart (Geige) und John Lowrie (Keyboard / Piano) am Dienstag, 09. November 2021, um 19:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Cäcilia in Saffig zu Gast ist. Karten für 16,50 EUR gibt es bei der Ortsgemeinde Saffig, im Bürgerbüro der Verbandsgemeinde Pellenz oder online unter www.ticket-regional.de. Es gelten die am Veranstaltungstag aktuellen Hygienevorschriften der CoBeLVO. Eintritt ist nur für geimpfte und genesene Gäste (2G-Regel).

(Text und Bild: Verbandsgemeinde Pellenz)