Gelungene Seniorentour nach Treis-Karden

013000000130000678546Die März-Tour des Saffiger Seniorentreffs führte mal wieder an die Mosel. Das Ziel hieß diesmal Treis-Karden, Ortsteil Karden. Hier besuchten die Senioren zunächst den „Moseldom“, ein unter Kennern geschätztes kirchliches Bauwerk. Dieter Windheuser gab im Dom einen kurzen geschichtlichen Überblick und erläuterte, dass der „Moseldom“ die älteste Kirche zwischen Trier und Koblenz an der Mosel ist und von 1084 bis 1802 ein Kollegiatstift beherbergte. Ein erster Bau stammt aus der karolingischen Zeit, auf dessen Fundament 1186 mit dem Bau des romanischen Chors begonnen wurde. Ein kleiner Teil der Reliquien des Castor von Karden, Schutzpatron der Kirche, wurde im sogenannten Castorschrein aus dem 15. Jahrhundert aufbewahrt. Bereits im 14. Jahrhundert gab es eine Orgel in dieser Kirche. Die heutige Orgel schuf der berühmte Orgelbauer Johann Michael Stumm im Jahre 1728.

Nach diesen sehr interessanten Informationen begaben sich die Senioren dann in das in der Nähe liegende Weinhaus „Am Stiftstor“, um hier bei Kaffee und Kuchen den lieb gewonnenen Kaffeeklatsch abzuhalten. So verging der Nachmittag wieder einmal viel zu schnell, als es um 17.30 Uhr hieß: „Abmarsch nach Hause“.

(Text und Bild: Seniorentreff Saffig)